Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

FCG FRAUEN: Gewalt an Frauen darf nicht toleriert werden

Gewalt ist nicht zu akzeptieren, weder im öffentlichen Raum, noch hinter verschlossenen Türen! Als FCG-Frauen treten wir nachdrücklich für ein gewalt- und diskriminierungsfreies Leben von Frauen in unserer Gesellschaft ein – Gewalt darf in keiner Weise toleriert werden. Null Toleranz bei Gewalt- und Sexualdelikten. Die bewusste Überschreitung von Grenzen gegenüber Frauen in ihrem Zuhause, am Arbeitsplatz und in öffentlichen Räumen müssen mit aller Härte des Gesetzes bestraft werden und Konsequenzen nach sich ziehen!

Gewalt kann nicht nur körperlicher Art sein, sondern auch psychisch, sexuell, ökonomisch oder strukturell. Auch am Arbeitsplatz sind leider viele davon betroffen. In vielen Berufszweigen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbalen oder physischen Übergriffen durch Kundeninnen und Kunden ausgesetzt. Eine besondere Ausprägung kann auch die sogenannte interne Gewalt in Form von Mobbing unter Kolleginnen und Kollegen oder Vorgesetzen sein.

GEMEINSAM. JEDEN TAG FÜR EIN GEWALTFREIES LEBEN.

 

SECURITY IN DEN FILIALEN

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in der Vorweihnachtszeit steigt leider auch wieder die Gefahr der Überfälle auf Bank – und Postfilialen. Daher haben wir als FCG wieder entsprechende Security- Mitarbeiter eingefordert, um die Sicherheit für unsere Mitarbeiter*innen zu erhöhen!

FCG- damit mehr zum Leben bleibt!

Postler helfen Postlern

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir wollen auch heuer wieder unsere Weihnachtsaktion „Postler helfen Postlern“ durchführen und in Not geratene Mitarbeiter*innen, die eine schwere Zeit durchmachen, unterstützen.

Spenden dazu sind unter dem Kennwort: „Postler helfen Postlern“ auf das Konto

FCG Zentralausschuss

IBAN: AT86 6000 0000 9205 4222

Kennwort „Postler helfen Postlern“

möglich.

GEMEINSAM. NEUE WEGE GEHEN.

Bank99 Mitarbeiter*innen- Konto bleibt gratis

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Mitarbeiterkonto der Bank99 bleibt weiterhin für die Kolleg*innen der Post gratis, das wurde unlängst vom Generaldirektor mitgeteilt. Außerdem werden auch die Konditionen verbessert werden müssen, da sich auch die generelle Zinsentwicklung verändert hat.

Der Anspruch war, dass das Mitarbeiterkonto der bank99 das beste Konto am Markt sein soll, daher braucht es jetzt eine Verbesserung. Diese wurde ebenfalls von Dr. Georg Pölzl in einem Gespräch in Aussicht gestellt!

 

 

 

FCG Antrag: Essenszuschuss nicht verfallen lassen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

als FCG wollen wir, dass der Essenszuschuss auch über das Jahr 2022 hinaus die Gültigkeit behält, damit auch jene Mitarbeiter*innen die ihr Guthaben noch nicht gelöst haben, dies auch weiterhin können. Ohne entsprechende Beschlüsse würde das Guthaben mit Jahresende verfallen.

FCG- damit mehr zum Leben bleibt!

 

__________________________________________________________________

Von: SORETZ Andreas
Gesendet: Donnerstag, 10. November 2022 12:11
An: PALENSKY Martin <Martin.Palensky@post.at>; ABU-DAYEH Verena <Verena.Abu-Dayeh@post.at>; NIGL Franz <Franz.Nigl@post.at>; KEINRATH Martina <Martina.Keinrath@post.at>; KÖHLER Richard <Richard.Koehler@post.at>
Cc: KONVICKA Barbara <Barbara.Konvicka@post.at>
Betreff: Anträge 95 Präsidiumssitzung 13.12.2022 Post Sozial

 

Sehr geehrte Geschäftsführung!

Sehr geehrte Mitglieder des Präsidiums!

Für die am 13.12.2022 stattfindende 95 Präsidiumssitzung bringe ich folgende Anträge ein.

Antrag 1: Übertrag der nicht eingelösten Beträge des Essenszuschusses aus dem Jahr 2022 auf das Jahr 2023 für alle Mitarbeiter*innen der ÖPAG, die Anspruchsberechtigt sind. Dies soll auch in

den Folgejahren automatisch erfolgen, und sowohl bei App bzw. Kartenbenützern zutreffen.

Antrag 2:  Den Anspruch auf Essenszuschuss bei Mitarbeiter*innen die Aufgrund der Arbeitserlaubnis befristet aufgenommen sind, an die unbefristeten Mitarbeiter anzupassen. Der Anspruch erfolgt somit ebenfalls nach 3 Monaten und nicht erst nach 6Monaten.

 

Bitte um Aufnahme der Anträge für die 95 Präsidiumssitzung Post Sozial.

 

MfG

 

Andreas Soretz

Österreichische Post AG

Zentralausschuss

Rochusplatz 1

1030 Wien

Tel: 0664/6241400

E-Mail: andreas.soretz@post.at

FCG aktiv im ÖGB

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wer Interesse hat die FCG Aktivitäten aus den unterschiedlichen Fachgewerkschaften kennen zulernen, kann sich mit dem aktuellen FCG- Magazin einen Überblick verschaffen.

Hier klicken: FCG Magazin 3 2022

FCG NEWS: Prämien für unsere Lehrlinge

Liebe Kolleg*innen,

die Lehrlingsausbildung in den Betrieben ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unser Land, sodass auch die Initiative der Post in diesem Bereich wichtig ist. Am 7. November findet eine Besprechung zur Lehrlingsausbildung mit dem Personalchef statt, bei der auch die eine oder andere Verbesserungsmöglichkeit diskutiert werden wird.

Die vom Vorstand beschlossene Prämie für den Schulerfolg 2021/2022, sowie der LAP 2022 bei ausgezeichneten Erfolg von bis zu € 700,– ist gut und richtig. (Das sollte aus unserer Sicht jedoch unabhängig vom Konto ausbezahlt werden.)

Als FCG bieten wir dir die Möglichkeit von Vorbereitungskursen für die LAP an. Für nähere Infos dazu melde dich unter jugend@fcg.at.

 

FCG NEWS: Essenszuschuss €40,–

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

mit 1. November wird bei den anspruchsberechtigten Mitarbeiter*innen der steuerfreie Essenszuschuss von € 40,– auf die Sodexo Karte (App) aufgebucht.

Falls du Fragen dazu hast, wende dich bitte an deine FCG- Vertrauensperson!

Weitere Informationen rund um die MySODEXO-APP findest du unter: http://www.postsozial.at

Eure FCG Personalvertretung in der Post

Schönen Nationalfeiertag

Alle Personalvertreter*innen der Fraktion Christlicher Gewerkschafter/innen, FCG wünschen euch allen, einen schönen Nationalfeiertag!

Österreich feiert mit seinem Nationalfeiertag die „immerwährende Neutralität“, die der Nationalrat am 26. Oktober 1955 beschlossen hat. Als Nationalfeiertag gilt der 26. Oktober aber erst seit 1965. Und arbeitsfrei bekommen wir deshalb überhaupt erst seit 1967.

FCG News: Prämie Teil 2- Verhandlung Vorstand

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wie angekündigt fand am 24. Okt eine weitere Verhandlung zwischen Personalvertretung und Vorstand statt, wobei auch eine weitere Teuerungsprämie vereinbart wurde.

Folgende Eckpunkte wurden festgelegt:

Prämie Teil 2:

  • Prämie von bis zu 150,– Netto (bei Vollzeit) abhängig von der tatsächlichen Anwesenheit im Nov. und Dezember für die operativen Bereiche 
  • zusätzlich ein Shöpping Gutscheine für alle MitarbeiterInnen von bis zu 50 Euro
  • Verbesserung für überregionale Springer
  • Prämien für Lehrlinge bis zu 700 Euro bei ausgezeichnetem Erfolg

Die betroffenen Kolleginnen und Kollegen erhalten diesbezüglich ein Schreiben vom Unternehmen und der Personalvertretung!

Außerdem haben wir eine Reihe von Maßnahmen eingefordert, die darauf abzielen, mehr Personal in die Dienststellen zu bekommen.

Nähere Informationen dazu folgen!

FCG- damit mehr zum Leben bleibt!