Essenszuschuss wird mit 1. Juni aufgebucht

Postsozial:

EINLÖSEZEITRAUM Essenszuschuss für alle Verrechnungsabschnitte aus 2022 bis 31.12.2022 verlängert

Am 1. Juni wird der steuerfreie Essenszuschuss für den 3. Verrechnungsabschnitt gutgeschrieben. Dieser ist bis 31. Dezember 2022 gültig.

Viele Kolleg*innen haben bis heute die Möglichkeit des Essenszuschuss nicht genützt.

Falls sie Fragen dazu haben, wenden sie sich bitte ihre FCG- Vertrauensperson!

Weitere Informationen rund um die MySODEXO-APP finden Sie unter: http://www.postsozial.at

 

Neue Zustellbasis in 3362 Mauer/Amstetten

Anfang Mai ist die neue Zustellbasis in 3362 Mauer in Betrieb gegangen und wurde offiziell am 30. Mai, ab 16 Uhr mit einer kleinen Feier für die Kolleg*innen eröffnet.

Die FCG war durch VPA  Manfred Hilmbauer-Hofmarcher, Friedrich Punz, Franz Komucki sowie vom Personalausschuss Andreas BORTOLOTTI und Andreas Soretz vom Zentralausschuss vertreten.

Der Bürgermeister von Amstetten, Herr Christian Haberhauer war ebenso anwesend, wie Vorstandsdirektor DI Peter Umundum und Divisionsleiter Alois Reif.

Die Zusteller sind mit dem Gebäude zufrieden, bei der Personalbesetzung sind dringende Verbesserungen notwendig.

 

Unmut auf den Filialen

Unsere Kolleg*innen in den Filialen leisten tagtäglich großartiges am Kunden und müssen durch diverse Regelungen bei der Dienstplangestaltung und der dazugehörigen Betriebsvereinbarung immer flexibler werden.

Umso unverständlicher ist es, wenn diverse Fenstertagsregelungen  für den Overhead versendet werden, die wieder nur für die „Obrigkeit“ gelten und nicht für die Filialmitarbeiter*innen.

Das hier der Unmut groß ist, sollte jeder verstehen!

Verbundzusteller*innen: Schwerarbeiter- 20. Juni Anhörung

Liebe Kolleg*innen,

als Personalvertreter*innen in der Post wollen wir erreichen, dass unsere Zusteller*innen auch für die Pension in die Schwerarbeiterregelung aufgenommen werden.

Der Dachverband der österreichischen Sozialversicherungsträger wird am 20. Juni diese Angelegenheit mit den Sozialpartnern weiter erörtern. Bei diesem Termin wird auch ein Dienstgebervertreter (Ing. Nigl) beigezogen und dazu befragt werden.

Entscheidend wird die Frage sein, ob eine entsprechende rückwirkende Anerkennung auf diesen Weg erreicht werden kann.

FCG- Gemeinsam mehr erreichen!

 

Freistellungsregelung Covid-Risikogruppen

Liebe Kolleg*innen,

die Freiststellungsregelungen für Risikogruppen, die per Ende Mai ausgelaufen wäre, wird nun bis Ende Juni verlängert werden. Über den Sommer hinaus soll diese Maßnahme ausgesetzt werden und erst bei steigenden Covid- Zahlen, eventuell erst wieder im Herbst eingeführt werden.

Sobald die entsprechende Dienstanweisung vorliegt, werden wir genauer informieren!

Ihre FCG Personalvertreter*innen stehen für Fragen gerne zur Verfügung!

FCG on Tour in Oberösterreich

Dienstag und Mittwoch waren die FCG Zentralausschuss Vertreter*innen Maria Klima, Andreas Soretz und Andreas Schieder in Oberösterreich, unter anderem in der Zustellbasis 4121 Altenfelden, sowie in 4600 Wels und in einigen Filialen  unterwegs. Die Kolleg*innen und Kollegen waren sehr interessiert, welche aktuellen Themen, wie zum Beispiel die Schwerarbeiterregelung behandelt werden.

Generell braucht es in Oberösterreich mehr Personal und eine deutlich bessere Bezahlung, da Mitbesorgungen mittlerweile die Regel sind.

Am Abend fand ein FCG VPA Treffen statt, bei dem über die Neuigkeiten aus dem Zentralausschuss berichtet wurde.

FCG- damit mehr zum Leben bleibt!

VPA Infoabend in Wien

Beim Informationsabend der FCG Wien waren viele ehrenamtliche Kolleg*innen gekommen, um gemeinsam mit den Mitgliedern des Zentralausschusses und des Personalausschusses über die derzeitige Situation in der Post AG zu beraten.

Die Belastungen der Mitarbeiter*innen zum Beispiel durch die Minusvarianten waren genauso ein Thema, wie die anhaltende Fluktuation.

Wie das derzeit gehandhabt wird, ist mehr als fragwürdig vor allem deswegen, weil dabei die fsg Fraktion im Personalausschuss Wien eingebunden ist, jedoch keine Beratungen im gesamten Personalvertretungsorgan mit allen Fraktionen durchführt. Was ist wohl der Grund dafür, fragen sich viele…

Der FCG ist es gelungen, über die Steuerreform der Regierung, die EBIT Prämie in Post lohnsteuerfrei für die Mitarbeiter*innen zu erreichen. Lediglich die Sozialversicherungsbeiträge müssen noch entrichtet werden, sodass einige hundert Euro mehr zum Leben bleiben.

FCG- damit wieder mehr zum Leben bleibt.

FCG Frauenklausur

Diese Woche wurde zur Wissenserweiterung eine FCG Frauenklausur abgehalten.
Im Mittelpunkt der von der FCG Vorsitzenden Maria Klima organisierten Klausur stand das Thema ASVG Pension und die Auswirkungen auf Frauen mit Augenmerk auf die Angleichung des Pensionsalters.

Ebenso besprochen wurde in der interfraktionellen Sitzung „die Rolle der Frau in Zeiten von Corona“, Frauen im Homeoffice, Armutsgefährdung in der Pension, sowie Pflege in der Familie und sexuelle Belästigung.

Die ausgewählten Themen führten zu angeregten Diskussionen und erweiterten den Horizont einer jeden Teilnehmerin. Um Frauen in der Arbeitswelt richtig und kompetent zu unterstützen, ist der Austausch von Wissen regelmäßig unerlässlich und wird mit Klausuren immer auf dem aktuellen Stand gehalten.

FCG – damit mehr Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern herrscht.

FCG Kärnten gut unterwegs

FCG- Zentralausschuss in Kärnten bei den Kolleginnen und Kollegen!

Die Kärntner FCG Personalvertreter/innen mit ihrem Vorsitzenden Adam Krampf und mit Iris Trippold setzen sich jeden Tag für die Mitarbeiter*innen ein.

Das ist auch der Grund, dass immer mehr Kolleg*innen bei der FCG mitmachen wollen.

Bei einem VPA-Treffen am Abend nach den Dienststellenbesuchen konnte das FCG Zentralausschuss Team mit Andreas Schieder, Maria Klima und Andreas Soretz über aktuelle Themen, die derzeit auf der Agenda stehen, berichten.

Unser Dank gilt insbesondere allen ehrenamtlichen FCG Vertreter*innen für ihre wichtige Arbeit für die Gemeinschaft!

 

Am Samstag fand auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Logistik- Zentrums Villach, ein Familienfest statt. Dabei wurden die Kolleg*innen für die herausragende Qualität geehrt und mit einen Preis prämiert. Die Fraktion Christlicher Gewerkschafter/innen, FCG gratuliert dazu recht herzlich!

 

 

 

FCG: Nein zu Minusvariante

Als FCG in der Personalvertretung lehnen wir die Minusvariante ab.

Es ist nicht nachvollziehbar, dass man diese sogar auf zig Zustellbasen ausweiten möchte. Jetzt bleibt abzuwarten, wie sich die fsg- Fraktion verhält oder auch nicht verhält.

FCG- damit wieder Zeit zum Leben bleibt!