Traditionelle Winterwallfahrt nach Mariazell

Am 16. und 17. Dezember 2017 ist es wieder soweit- Wir werden uns wieder beim Bahnhof von Annaberg Reith um 9.30 Uhr treffen, wo die Wegzehrung, vom Würzigen bis zum Geistreichen an die TeilnehmerInnen verteilt wird.  Pünktlich um 10.00 Uhr geht es dann los und über Wienerbruck und dem Josefsberg nach Mitterbach, wo wir das Mittagessen einnehmen werden.  Am Nachmittag  geht es dann über St. Sebastian wieder nach Mariazell mit dem ersten Ziel, der Kerzengrotte.

Nach dem gemeinsamen Abendessen in unserem Hotel AKTIVHOTEL Weisser Hirsch (nahe Hauptplatz) werden wir die vorweihnachtliche Stimmung beim weltgrößten Adventkranz mit Glühwein auf uns wirken lassen.

Nach der hl. Messe in der Basilika am nächsten Morgen, geht es mit der Mariazellerbahn wieder zurück zum Ausgangspukt.

Der Unkostenbeitrag für die Teilnehmer beträgt € 35.-  pro Person, darin enthalten ist die Wegzehrung, das Abendessen, die Nächtigung mit Frühstück und die Rückfahrt mit der Mariazellerbahn.

Nachdem die Teilnehmeranzahl mit 25 Personen beschränkt ist (Bettenkontingent) werden die Anmeldungen nach dem Einlangen gereiht. Also rasch anmelden.  Es gilt die Anmeldung In Verbindung mit Bezahlung des Unkostenbeitrages.

Anmeldungen im FCG Büro unter der Tel.Nr.:  01 – 53444 49490

 

Getrennte Wege von Post und BAWAG

Laut aktuellen Medienberichten aus dem Kurier und ORF kündigt die BAWAG den Kooperationsvertrag mit der Post. Wir verlangen dazu eine sofortige Aufklärung im Namen all unserer FinanzberaterInnen.

Wie soll es nun mit den ca. 350 betroffenen Mitarbeiterinnen weitergehen und wie sollen die neuen Arbeitsplätze im Finanzdienstleistungsbereich aussehen?

Was passiert mit den Gehalts-und Pensionskonten unserer Kolleginnen und Kollegen???

https://kurier.at/wirtschaft/bawag-will-sich-nach-boersengang-von-post-trennen/291.436.294

Pensionistenklausurtagung der FCG Post und Telekom

In dieser Woche wird die Pensionistenklausurtagung der FCG unter dem Vorsitz von Hans Brandstetter abgehalten. Zur Eröffnung war auch Manfred Wiedner gekommen, der über die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen Post, in der GPF und im ÖGB berichtet hat. Natürlich war auch die bevorstehende Nationalratswahl und unsere Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen im nächsten Jahr ein heißes Thema.

Auch der Vorsitzende der FCG Telekom, Ing Gottfried Kehrer, hat einen interessanten Vortrag bei den Kollegen gehalten.

Eine wesentliche Forderung der Delegierten ist es nach wie vor, dass endlich der Pensionssicherungsbeitrag abgeschafft wird.

Genussvoller Herbstausflug der FCG Kärnten

Zahlreiche Kärntner Kolleginnen und Kollegen folgten dem Ruf des neuen Vorsitzenden Kurt Schumacher zum Herbstausflug ins heilige Land Tirol.

Das spannende Ausflug-und Besichtigungsprogramm mit der Großglockner Hochalpenstraße, den Swarovski Kristallwelten, einer interessanten Stadtführung in Innsbruck und einer Schaukäsereibesichtigung mit Käseverkostung in Südtirol erfreute alle TeilnehmerInnen. Am Abend galt es als Ausgleich die beschwingte Tanzmusik von Kollegen Werner Macek zu genießen.

Der einhellige Tenor der Kärntner Kolleginnen und Kollegen: Wir freuen uns schon heute auf den nächsten Ausflug!

 

Applaus, Applaus bei der FCG Personalvertreterversammlung

Die große Familie der FCG mit nahezu 150 PersonalvertreterInnen aus allen Regionen Österreichs hielt die traditionelle Personalvertreterversammlung in Windischgarsten ab. Die spannenden Referate von ÖAAB Obmann  August Wöginger und  RA Mag. Helmut Hohl ernteten dabei viel Applaus.

Applaus, Applaus hieß es auch bei der Präsentation der neuen, zusätzlichen FCG AnsprechpartnerInnen für KV NEU Bedienstete und für ungarische und türkische KollegInnen.

Intensive Diskussionen mit konkreten Lösungsansätzen beherrschten die Herausforderungen der FCG wie Arbeitszeitbewältigung; Personalmangel; Anerkennung der bezahlten Pause, Entlastung der älteren Mitarbeiterinnen mit alternsgerechte Arbeitsplätzen uvm.

Die strahlenden Gesichter der FCG PersonalvertreterInnen spiegelten die tolle, ausgelassene und motivierte Stimmung wieder.

Pensionsberatungstage am Flughafen und in der Paketlogistik

Die Kolleginnen und Kollegen haben gerufen und die FCG Personalvertretung war sofort da. Der Pensionsexperte des Zentralausschusses, Raimund Taschner, wurde im Beisein vom VPA-Vorsitzenden Stellvertreter, Günther Pichler, bei den Pensionsberatungstagen am Flughafen/BZW und in der Paketlogistik 1230 Wien intensiv beansprucht. So wurden zahlreiche Pensionsberechnungen direkt vor Ort durchgeführt und auch gleich der Kollegenschaft detailliert erklärt.

Die Kolleginnen und Kollegen zeigten sich von dieser besonderen Serviceleistung und der Beratungskompetenz der FCG Personalvertretung hellauf begeistert. Es sind bereits die nächsten Fortsetzungstermine der beliebten FCG-Pensionsberatungstage in Planung.

Wir gehen an die Grenze

FCG tourt in Nord- und Osttirol. Während sich  das Zentralausschussmitglied Andreas Schieder um die Anliegen der Kollegenschaft in Nordtirol kümmert, ist Manfred Wiedner vom Zentralausschuss, Stefan Scherl vom Personalausschuss und Gerhard Mayr vom Vertrauenspersonenausschuss um die Kolleginnen und Kollegen in Osttirol bemüht. Damit war man mit der Zustellbasis in Silian auch bis an die italienische Grenze gekommen.

Die Probleme? Leider sind diese im heiligen Land Tirol in weiten Bereichen noch größer wie in Restösterreich. Vor allem die fehlende Unterstützung bei den Systemisierungen und der Personalmangel werden immer wieder zum Thema gemacht.

Es gibt noch viel Arbeit und wir werden nicht müde werden, um die uns zustehende bezahlte Pause und damit auch bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen.