FCG Frühstück in der ZB St.Pölten

FCG Frühstück in St. Pölten am 22. Jänner 2020!

Um 06.00 Uhr Früh hatten der VPA Vorsitzende Manfred Hilmbauer-Hofmacher und Fritz Punz das Frühstücksbuffet mit vielen Schmankerln aus der Region, für die ca. 100 Kolleginnen und Kollegen bereits aufgebaut.
Nach der Begrüßung aller KollegInnen durch den FCG-Fraktionsvorsitzenden für Wien, NÖ und dem Bgld. Andreas Soretz und Bundesvorsitzenden Manfred Wiedner wurden in vielen Einzelgesprächen Interessierte ausführlich informiert. Viele Fragen konnten beantwortet und Probleme zum Teil vor Ort gelöst werden.

In seiner Ansprache befasste sich Manfred Wiedner vor allem mit den Themen, Telematik/Digitalisierung, Paketgipfel, € 100 Belohnung, neue Bank der Post und dem Ergebnis der FCG- Befragung bei den 785 Teamleitern.
Die abschließende Bitte der Kollegenschaft: Noch öfter vorbeikommen, denn wir wollen auch 2020 mit der FCG,

GEMEINSAM.NEUE WEGE GEHEN.

Postler helfen Postlern

Dass auch im 25. Jahr des Bestehens die Aktion „Postler helfen Postlern“ so ein großer Erfolg war, ist den unzähligen Spendern zu verdanken.
Ein herzliches Dankeschön dafür im Namen der vielen KollegInnen, denen damit geholfen werden konnte.

Wir dürfen hier im Einvernehmen mit der Familie einen tragischen Fall vorstellen:

Kollege Martin Aiginger, von der Zustellbasis Seitenstetten in Niederösterreich erleidet am 22. Jänner 2019 einen Schlaganfall, wird am Gehirn operiert und ist seitdem Pflegestufe 7. Er kann nicht sprechen, eine weitere Operation ist nächste Woche geplant. Die Eltern haben nunmehr das Wohnhaus umzubauen, da er nach der Operation nach Hause entlassen werden wird.

Manfred Hilmbauer-Hofmarcher (VPA-Vorsitzender), Andreas Soretz (FCG-Vorsitzender Wien, NÖ, Bgld.) Manfred Wiedner (FCG-Bundesvorsitzender) haben heute in der Zustellbasis den Eltern € 1.500,– Euro aus der Aktion Postler helfen Postlern übergeben können.
Manfred Wiedner bedankte sich auch bei den Kolleginnen und Kollegen der Zustellbasis die ebenfalls eine beträchtliche Summe für Martin gesammelt haben.
Das Paradoxe an dieser Veranstaltung? Der Vater, der auch Sachwalter für seinen Sohn ist, hat gerade heute die Kündigung seines Sohnes von der Post AG von seinem Briefträger nach der Übergabe des Geldes ausgehändigt bekommen. Wir werden darüber weiter berichten.

Jedenfalls werden wir alle diese Herausforderungen nur dann schaffen, wenn wir

GEMEINSAM.NEUE WEGE GEHEN.

Neujahrstreffen der FCG Post Kärnten

Auf Einladung vom Personalausschussvorsitzenden Adam Krampf und seiner Stellvertreterin Iris Trippold fand bei bester Stimmung das Neujahrstreffen der Funktionäre der FCG, am 17. Jänner 2020 in Klagenfurt statt.

In ihren Ansprachen betonten die angereisten Ehrengäste Manfred Wiedner und Raimund Taschner vom Zentralausschuss, dass der besondere Zusammenhalt in der Familie mit dem „C“ den tollen Erfolg in Kärnten möglich gemacht hat. Natürlich standen die aktuellen Themen vom Paketgipfel und der Einführung der neuen „Postbank“ im Vordergrund.

Es gibt große Herausforderungen zu bewältigen, aber die werden wir positiv bewältigen, wenn wir auch weiterhin,

GEMEINSAM.NEUE WEGE GEHEN.

Neujahrstreffen der FCG Post in Salzburg

Auf Einladung des jüngsten Personalausschussmitgliedes von Österreich, unserem Landesvorsitzenden der FCG Post Salzburg, Franz-Xaver Hinterlechner sind Funktionäre und Pioniere aus dem ganzen Bundesland Salzburg angereist.

Der letztes Jahr pensionierte FCG Vorsitzende von Salzburg Kurt Friedl, hat uns bestens auf dem Maria Planer Ansitz als „Hüttenwirt“ mit Sazburger Schmankerl versorgt.

Franz-Xaver Hinterlechner und der als Ehrengast angereiste Bundesvorsitzende Manfred Wiedner betonten in ihrer Ansprache, dass wir im Sinne der Kollegenschaft, bei den sich rasch verändernden Bedingungen, nur dann erfolgreich sein werden, wenn wir auch in Zukunft,

GEMEINSAM.NEUE WEGE GEHEN.

Da entsteht etwas Großes

Diesen Eindruck haben Raimund Taschner vom Zentralausschuss und der VPA Vorsitzende von Graz, Martin Pieler, bei der Kurzbesichtigung der Baustelle des neuen Paketverteilzentrums in Kalsdorf bei Graz gewonnen.

Das neue Verteilzentrum mit der Paketzustellbasis soll planmäßig mit Mai 2020 in Betrieb gehen und damit wird der Gutteil der steirischen Haushalte und Firmen mit Paketen von diesem neuen Standort aus versorgt werden.

Die Kolleginnen und Kollegen des bald ausdienenden Verteilzentrums 8005 Kalsdorf haben sich über die herzlichen Neujahrswünsche des FCG-Duos riesig gefreut.

Ehrenzeichen des Landes Salzburg für Kurt Friedl

Wir gratulieren unserem ehemaligen Landesvorsitzenden Kurt Friedl recht herzlich, zur Verleihung des Ehrenzeichens vom Land Salzburg. Kurt Friedl hat in seiner aktiven Zeit großartiges geleistet und war auch einer der Einbringer des Volksbegehrens „Stopp dem Postraub“, dass die Absicherung der Filialen und der Arbeitsplätze im Fokus hatte.

GEMEINSAM. NEUE WEGE GEHEN.

Sonderpostamt: Stille Nacht, heilige Nacht

Am Sonntag, 08.12.2019 um 10:00 fand die feierliche Eröffnung des Sonderpostamtes „Stille Nacht, heilige Nacht“ in Oberndorf statt.
Zu der feierlichen Eröffnung war auch Franz- Xaver Hinterlechner, der FCG Landesvorsitzende von Salzburg gemeinsam mit Funktionärin Mag. Monika Brunauer anwesend.

Wir wünschen dem Team des Sonderpostamtes, eine möglichst stressfreie und besinnliche Zeit in Oberndorf.

GEMEINSAM. NEUE WEGE GEHEN.

Wie ausgewechselt

So lautet die derzeitige Devise für die Außenfassaden der Postfilialen. Wie hier auch bei der Postfiliale 9020 Klagenfurt auffällig erkennbar, werden die „BAWAG PSK – Schilder“ entfernt und durch das neue Emblem der Post mit A1 ersetzt.

Im Zuge seiner Dienststellenbesuchstour durch das schöne Kärntner Land hat Raimund Taschner vom Zentralausschuss auch die Zustellbasis 9030 Klagenfurt besucht und wurde dabei vom Kärntner FCG – Führungsduo Adam Krampf & Iris Trippold begleitet.

Die Kolleginnen und Kollegen haben sich vom netten Besuch zum Nikolaustag höchst erfreut gezeigt und haben das intensive Interesse mit zahlreichen Fragen und Anregungen mehr als untermauert.

Keine Maus passt mehr rein

Dieser Gedanke schießt derzeit nahezu allen Kolleginnen und Kollegen im Zustelldienst in den Kopf bei der Bewältigung der riesigen Paketmengen an Tagen wie diesen – so gesehen und geschehen auch im steirischen Schilcherland in der Zustellbasis 8551 Wies.

Das steirische FCG – Duo mit Raimund Taschner vom Zentralausschuss und Christian Höllerbauer vom Personalausschuss haben der Kollegenschaft in Wies einen frühmorgendlichen Besuch abgestattet um neben der intensiven Informationsweitergabe auch eine Bestandsaufnahme über die jetzigen Herausforderungen im alltäglichen Dienstbetrieb zu realisieren.

 

Lehrabschluss mit Auszeichnung

Andreas Soretz, Alois Vegh und Andreas Schieder von der Personalvertretung waren heute in der Postfiliale 7350 Oberpullendorf, um unserer jungen Kollegin Katharina Karner zu gratulieren. Sie hat die Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichneten Erfolg bestanden. Natürlich haben die FCGler auch eine Kleinigkeit als Geschenk für Katharina mitgebracht.

Wir wollen auch in Zukunft

GEMEINSAM. NEUE WEGE GEHEN.