• Dienststellenbesuche
  • Neue Kurstermine
  • Salzburg

Pensionsservice der BVA

Die BVA übernahm ab dem 1.1.2017 als Rechtsfolge und Übernahme aller Aufgaben des Bundespensionsamtes, die Zuständigkeit für die Bemessung, Berechnung und die Zahlbarstellung der im Pensionsrecht vorgesehenen Geldleistungen für die zuletzt der
- Österreichischen Post AG
- Telekom Austria AG und
- Österreichischen Postbus AG
dienstzugeteilten Beamtinnen und Beamten.


Die BVA ist künftig:
- Pensionsbehörde
- Entscheidungsträger beim Pflegegeld
- Sachverständige in Verfahren wegen Dienstunfähigkeit
- Kontoführer des elektr. Pensionskontos
- Anweisende Stelle (direkter Zugriff zum Bundesbudget)
- Gemeinsame Versteuerung der Leistungen
- Kundenservice und Auszahlungsinformation
 


Änderungen für uns Pensionisten:
Unsere monatliche Pensionsaufgliederung wird nur mehr 1x jährlich (erstmalig Jänner 2017) incl. Abkürzungsverzeichnis zugesendet. Ein Muster ist unten angefügt Anhang 1. Die laufenden Pensionsaufgliederungen werden als Überweisungsinformation am Kontoauszug ausgewiesen. Siehe Anhang 2.
Für diese Information stehen der BVA 140 Zeichen zur Verfügung.
Möchte jemand regelmäßig seinen Monatsbezug einsehen, ausdrucken, etc., so gibt es die Möglichkeit der elektronischen Eigenabfrage.
- Einstieg über die Homepage der BVA, über Sozialversicherungsservice mit Handysignatur oder Bürgerkarte oder
- Einstieg über Finanz Online über Sozialversicherungsservice.


In Folge stellt die BVA auch einen Pensionistenausweis nach Anforderung aus.
Laut Auskunft der BVA wird noch eine Information über die Änderung ausgesendet.

 
copyright 2009 FCG | produced by QXCode | qPage production